DAGA spendet für acht soziale Einrichtungen

 

DAGA-Präsident Fred Arnold bei der Überreichung der Schecks
der diesjährigen Weihnachts-Wohlfahrtsaktion.

Bei der Senioren-Weihnachtsfeier des Katholischen Frauenbundes überreichte DAGAPräsident Fred Arnold (rechts) an Pfarrer Hans Bayer (2. von rechts), Kaplan Helmut Brügel (links) und Margarete Specht insgesamt acht Schecks aus der diesjährigen Weihnachts-Wohlfahrtsaktion. Spenden erhielten die Kolpingsfamilie, die CaritasSozialstation, die katholische Pfarrbücherei, die Eltern-Kind-Gruppen, die Sternsinger zur Auffrischung ihrer Gewänder, die Katholische Jugend, der Frauenbund für die Seniorenbetreuung und der Kinderchor.
Zu Besuch war der DAGA-Präsident am Dienstag auch beim katholischen und evangelischen Kindergarten. Er überreichte Schwester Orlanda und Heidi Deubzer Schecks aus der Wohlfahrtsaktion. Der Erlös des Deutsch-Amerikanischen Volksfestes in Höhe von 80 000 Mark wird auch in diesem Jahr wieder an Kindergärten, Kinderheime, Spielplätze sowie karitative und gemeinnützige Einrichtungen verteilt.
Fred Arnold dankte der US-Armee und den vielen ehrenamtlichen Helfern, ohne die das Volksfest in dieser Form nicht stattfinden könnte. Nicht vergessen dürften laut Arnold auch die über 60.000 Besucher werden, durch die der Gewinn erst erwirtschaftet werden konnte.

 


webmaster@online-infos.de