„Religiöse Kunst“ im CSU-FU-JU
Veranstaltungskalender „Grafenwöhr 2000“




Mit einem Eschenbacher Kräuterelexir und Wein aus der Partnergemeinde Grafenwörth dankte CSU Ortsvorsitzender Gerald Morgenstern zusammen mit FU-Chefin Marga Boese, Andrea Hacker von der JU und Fraktionssprecher Josef Neubauer bei der Vorstellung des Kalenders „Grafenwöhr 2000“ Leonore Böhm und ihrem Mann für die Gestaltung und Mitarbeit.
Bereits zum siebten mal geben die Ortsverbände den gefragten Terminer heraus, in dem nicht nur Veranstaltungen der Grafenwöhrer Vereine im Jahreskreis sondern auch viele nützliche Hinweise wie die Daten von Müll-Abfuhr, Gelber Sack, Öffnungszeiten, Telefonnummern etc. abgedruckt sind. Der finanzielle Obolus von CSU, FU und JU sowie das bereitwillige Mitwirken der Anzeigenwerber machten die kostenlose Herausgabe des Kalenders möglich. Vorstandsmitglied und Druckermeister Hannes Hutzler lieferte wie gewohnt mit seinen Mitarbeitern in termingerechter Arbeit beste Druckqualität. Fraktionssprecher Josef Neubauer wird mit seinen Helfern die über 3300 Exemplare vor dem Weihnachtsfest an die Haushalte in den Ortsteilen und der Stadt verteilen. Erst nach den Festtagen liegen weitere Kalender bei den Anzeigenkunden auf.

 

 


webmaster@online-infos.de